mann schaut in die ferne

Zukunft Personal Reconnect 2021 – Wir waren dabei

2 Jahre mussten wir warten und nun war es endlich soweit – die Zukunft Personal startete unter dem Motto RECONNECT. Wir waren virtuell dabei und haben uns sehr auf das diesjährige Programm gefreut. Hier ein Auszug aus unseren Highlights sowie ein Fazit zu unserer ersten virtuellen Messe. 

Messe 2021 mal anders - Perspektive für die Zukunft?

So fern, aber dennoch verbunden und nah. So kann man das Gefühl beschreiben welches wir bei den meisten Streams verspürten. Das Programm war sehr vielversprechend und die besten Streams überschnitten sich zeitlich, sodass wir vorab planten wer welchen Stream verfolgt. Zugegeben – in den Messehallen lief nicht alles Rund, gerade am ersten Tag wurden die Streams live von der Bühne mehr schlecht als recht übertragen. 

Insgesamt waren die Streams kurzweilig und informativ, was rundum die Spannung aufrecht erhielt. Man konnte miteinander agieren und auch Kontakte knüpfen – trotz oder gerade wegen der Pandemie? 

Tatsächlich war die Messe virtuell gut durchdacht, so konnte man sein eigenes Profil erstellen und jeder Besucher wusste direkt mit wem er es zu tun hatte. Unnötige Kontaktaufnahmen wie sie vielleicht sonst passieren, sind hier kein Thema. Das kann man, auch wenn wir sonst gerne persönlich mit Menschen agieren, pandemiebedingt als positiv betrachten. 

Sehen wir vielleicht hier eine Perspektive für die Zukunft – ein hybrides Modell für künftige Messen?

Was war nun Thema?

Über 180 Speaker haben mit einer Bandbreite an Themen auf Zuhörer gewartet. Von Social Media bis Gesundheitsförderung – es war alles dabei. Wir haben also in mehreren Bereichen nicht nur Ideen geschöpft, sondern auch den ein oder anderen Denkanstoß erhalten. So war der Stream von Azubiyo für uns DIE Inspiration schlechthin. Azubis sind maßgeblich das Aushängeschild des Unternehmens, wenn es um neues junges Personal geht. Und genau das brauchen wir, wie wir ja bereits in einem unserer letzten Artikel festgestellt haben. 

Ebenso faszinierend fanden wir den Vortrag von Tobias Zimmermann, Arbeitsmarkt-Experte bei StepStone. Er erläuterte sehr klar und plausibel 5 Dinge auf die es in Zukunft beim Thema Recruiting ankommen wird. Unter anderem das immer wiederkehrende Thema der passiv Jobsuchenden. 

Auch wir sind bereits seit einiger Zeit erfolgreich auf diesen Zug aufgesprungen, denn sind wir mal ehrlich: Jeder hat doch diesen einen Freund der seinen Job nur beklagt, aber dennoch nichts unternimmt, bis zu dem Moment wo er oder sie eine Beispielsweise ansprechende Anzeige entdeckt. 

Unser Highlight

Wir hatten mehr als eins, das nur vorab. Für unser junges Team war schlichtweg viel zu viel Interessantes dabei. 

Besonderes Highlight für uns war „Erfolgreiches Azubi-Recruiting mit Social Media Marketing“ von Azubi-Plus. Dieser Vortrag war mit zusätzlichem Blick auf den Stream von Azubiyo schlichtweg eine gelungene Erinnerung daran, dass wir ob wir wollen oder nicht, den Sozialen Medien mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Unternehmen müssen nicht mehr nur seriös für künftige Arbeitnehmer sein. Ein attraktives und ehrliches Auftreten bringt die Zukunft ins Haus. Wir reden hier auch von „Realness“. Ja, wir wollen die Wahrheit sehen, denn nichts ist perfekt und gerade wir Menschen wollen immer wissen, was hinter den Kulissen geschieht.

Unser Fazit

Eine gelungene Hybride Messe, die leider vor Ort wenig Aussteller begrüßen konnte. Und trotz Probleme bei der Übertragung, waren die Streams gelungen und lehrreich. 

Sicher, es fehlte ein  Stückweit das soziale Miteinander, das beschnuppern auf der Messe vor Ort. Darum können wir es kaum erwarten 2022 vor Ort teilzunehmen. Wir sehen aber auch die Chancen des Hybriden Messemodells für die kommenden Jahre, denn nicht jeder ist gerne inmitten vieler Menschen, unabhängig von der Pandemie. Und auch Budgetschwache Firmen, welche sich eine Anreise mit allem drum und dran nicht erlauben können, haben so eine Chance dennoch Teil einer wirklich gelungenen Messe zu sein. 

Noch auf der Suche nach dem Bewerber von Heute - Für den Arbeitnehmer von Morgen?

Die Job-Union ist eine aufstrebende Agentur für Personalmarketing, die sich auf Stellenanzeigen spezialisiert hat. Wir verschaffen unseren Kunden einen Überblick über die Welt der Online-Stellenbörsen und helfen Ihnen bei der Schaltung von Stellenanzeigen.  Dabei werden alle Kunden individuell beraten und abhängig vom Budget und der zu besetzenden Vakanz, werden geeignete Konzepte angeboten.

  • Im Gespräch erörtern wir Ihre Herausforderungen. 
  • Sie erhalten Ihr ganz persönliches Angebot.
  • Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung.
  • Layout der Anzeige, sowie Überprüfung auf AGG Konformität und Formulierungen sind bei uns inklusive


Sparen Sie Zeit und Kosten und erhöhen Sie die Erfolgschancen auf qualifizierte und diverse Bewerber!

job union weisses Handy auf Weltkarte
get it done!

Rufen Sie uns an

Die Job-Union unterstützt Sie dabei geeignete Kandidaten für Ihre Vakanz zu finden. Wir helfen Unternehmen dabei sich einen Überblick über den Markt der Stellenbörsen zu verschaffen und geeignete Medien für die Veröffentlichung Ihrer Stellenanzeigen zu finden. Wir sorgen für einen optimalen Auftritt in Social Media und übernehmen die aktive Personalsuche für Sie! Dabei wird jeder Kunde individuell beraten und abhängig vom Budget und der zu besetzenden Stelle werden Ihm geeignete Konzepte angeboten. Schalten Sie Ihre Anzeige günstiger als bei den Stellenbörsen! 

No Comments

Post A Comment

Share via
Copy link