Studenten werfen ihren Hut in die Luft nach Abschluss

Hochschul-Recruiting: Die wichtigsten Tipps

Sie möchten die Mitarbeiter der nächsten Generation für sich gewinnen und an Ihr Unternehmen binden? Die Lösung: Hochschul-Recruiting! Wir zeigen Ihnen, was Sie dabei beachten müssen, wie Sie die Talente am besten erreichen und sie von sich überzeugen.

Hochschul-Recruiting kann Ihnen als Unternehmen einen entscheidenden Vorsprung im War for Talents bringen und das vor allem, wenn sie auf herkömmlichen Weg auf dem Stellenmarkt auf große Konkurrenz treffen. Denn Sie steigern Ihren Bekanntheitsgrad als Arbeitgeber schon während potentielle Performer noch studieren und können somit Talentlücken schließen. Außerdem sorgen Mitarbeiter, die gerade erst in die Arbeitswelt eintreten für frischen Wind im Unternehmen. Sie sind meist hoch motiviert, voller Tatendrang und bringen zeitgemäße Kompetenzen und eine andere Sichtweise auf die Dinge mit.

Wie machen Sie Talente am besten auf sich aufmerksam?

Um Ihre offenen Stellen mit den besten Absolventen zu besetzen, müssen Sie unbedingt frühzeitig im Hochschul-Recruiting aktiv werden. Meistens bereiten sich Student*innen bereits einige Monate vor dem ersehnten Uni-Abschluss auf die künftige Karriere vor und sind schon während des Studiums aktiv auf der Suche nach Job-Gelegenheiten. Wenn Sie die Talente direkt aus der Uni rekrutieren möchten, sollten Sie also rechtzeitig auf sich aufmerksam machen und in Kontakt zu Hochschulabsolventen treten.

Dabei ist es vor allem wichtig strukturiert und gezielt vorzugehen. Sie sollten also….

  • Was wollen Sie von den Kandidat*innen?


Um Kosten und Ressourcen zu sparen, sollten Sie natürlich nur diejenigen Student*innen ansprechen, die für Ihr Unternehmen in Frage kommen und die notwendigen Qualifikationen mitbringen.

Im ersten Schritt sollten Sie somit zunächst ein Anforderungsprofil erstellen, wobei sich Ihre Zielgruppe wird sich im Regelfall auf Student*innen bestimmter Fachrichtungen beschränken wird. Die Fokussierung  des Recruitings auf einzelne Unis und  Fachhochschulen (in der gewünschten Region) ist also äußerst sinnvoll. Auch wenn für Sie nur wenige Universitäten und vereinzelte Studiengänge in Frage kommen – die relevanten Jahrgänge umfassen trotzdem genügend Studierende und damit potenzielle neue Mitarbeiter*innen.

  • Was wollen die Absolvent*innen vom Arbeitsmarkt?


Um sich gegen Ihre Konkurrenz durchzusetzen, ist es wichtig, die Bedürfnisse der Studierenden anzusprechen. Uni-Abgänger wollen mit echten Menschen kommunizieren und die Authentizität Ihres Unternehmens spüren. Es ist wohl weniger interessant welche Benefits sie nach 10 Jahren Betriebszugehörigkeit erhalten- als welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten sich ergeben werden. Werben Sie also mit der Karriere und nicht mit der Stelle! Wichtig für die Entscheidung über einen Arbeitgeber ist für sie vor allem die Arbeitskultur und ähnliche Werte und Ziele. Absolvent*innen möchten sich im Berufsleben selbst verwirklichen und eine gute Work-Life Balance haben. Oft haben sie jedoch auch eine unrealistische Gehaltsvorstellung.

Die Student*innen zielgruppengerecht anzusprechen bedeutet nicht, dass Sie ein Stellenprofil schaffen müssen, das zu 100% den Wünschen entspricht. Dennoch ist es lohnenswert herauszufinden, wie die Studierenden ticken, auf welchen Kanäle sie sich aufhalten, worin ihre Interessen liegen und was für eine Sprache sie benutzen. Somit können Sie die Kommunikation Ihres Recruitings passgenau abstimmen.

Hochschulmessen finden normaler Weise 1 Mal pro Sommer- und Wintersemester auf dem Campus der jeweiligen Uni/Hochschule statt. Mit einem Messe-Stand können Sie vor Ort direkt mit den interessierten Student*innen sprechen. Diese bevorzugen ohnehin den persönlichen Austausch, denn so entsteht ein realistisches Bild über Sie als Unternehmen. Die Entscheidung für oder gegen Sie als Arbeitgeber wird so zu einer langfristigen Angelegenheit. 

Statt jedoch lediglich zu versuchen am Tag der Veranstaltung an Ihren Messestand zu locken, sollten Sie schon vorab Interesse bei den Studierenden wecken. Dazu können Sie zum Beispiel soziale Netzwerke nutzen und schon im Vorfeld mitteilen, dass Sie an der Hochschulmesse teilnehmen werden. So können Sie beispielsweise auch individuelle Einladungen oder Erinnerungen verschickt oder geteilt werden. So erzielen Sie, dass Interessent*innen bei der Hochschulmesse direkt zu Ihrem Stand kommen, was wiederum auch die Aufmerksamkeit anderer Studierenden auf sich zieht und somit einen ständigen Besucherstrom erzeugen kann.

Um aktiv suchende Student*innen auf Ihr Job-Angebot aufmerksam zu machen, sind Online-Stellenanzeigen eine gute Lösung. Mehr als 72 Millionen Mal suchten Student*innen allein in den zehn größten Universitätsstädten letztes Jahr nach Jobs. Gerade die jüngeren Bewerber*innen verschaffen sich lieber erst einmal einen allgemeinen Überblick, was der Arbeitsmarkt konkret zu bieten hat und wählen dabei am liebsten Online-Plattformen zur Recherche.

Es gibt eine große Auswahl an Foren und spezialisierten Jobbörsen, die auf die Zielgruppe der Student*innen ausgerichtet sind. Jedoch ist es beim klassischen Schalten von Stellenanzeigen nicht gerade leicht, sich von anderen Unternehmen, die ebenfalls auf der Suche nach den besten Talenten sind, abzuheben. Faktoren wie die kreative, individuelle Zielgruppenansprache und die Gestaltung, sowie die Positionierung der Anzeige, sind deshalb umso wichtiger.  Besonders lohnenswert ist die Ausschreibung an den für Sie in Frage kommenden Hochschulen selbst.

Unser Angebot an Sie: Jetzt zu Vorzugspreisen Stellenanzeige schalten & zielgenau Talente ansprechen

Rekrutieren Sie Top-Talente direkt von der Uni weg! Die Job-Union hilft Ihnen dabei die geeigneten Medien für Ihre Ausschreibung zu finden. Profitieren Sie jetzt von unserer Erfahrung im Personalmarketing und schalten Sie an bis zu 6 Hochschulen zum Vorzugspreis!

Best price
  • Ausschreibungen an Hochschulen

  • 895
    • bis zu 6 Hochschulen
    • Sonderpreis
job union weisses Handy auf Weltkarte
get it done!

Rufen Sie uns an

Die Job-Union unterstützt Sie dabei geeignete Kandidaten für Ihre Vakanz zu finden. Wir helfen Unternehmen dabei sich einen Überblick über den Markt der Stellenbörsen zu verschaffen und geeignete Medien für die Veröffentlichung Ihrer Stellenanzeigen zu finden. Wir sorgen für einen optimalen Auftritt in Social Media und übernehmen die aktive Personalsuche für Sie! Dabei wird jeder Kunde individuell beraten und abhängig vom Budget und der zu besetzenden Stelle werden Ihm geeignete Konzepte angeboten. Schalten Sie Ihre Anzeige günstiger als bei den Stellenbörsen! 

No Comments

Post A Comment

Copy link